Solution Patterns: Formate für Sie

Solution Patterns – das sind individuelle, lösungsorientierte Praxis-Formate, die exakt zu Ihren Arbeits- und Kommunikations-
prozessen passen. Solution Patterns zu entwickeln lohnt sich insbesondere für zeitintensive und komplexe Arbeiten, die wiederholt oder regelmäßig anfallen. So erhöhen Sie die Wirksamkeit Ihres Einsatzes.

Anlässe und Anliegen für Solution Patterns

  • Wichtige MitarbeiterInnengespräche werden bislang immer wieder aufgeschoben, weil sie als zu schwierig gelten.
  • Sie möchten den Therapieerfolg für Ihre KlientInnen weiter verbessern und sie dazu bringen, mehr Verantwortung zu übernehmen.
  • Projektanträge, die mit der heißen Nadel gestrickt sind – das soll der Vergangenheit angehören. Sie wollen, dass die neuralgischen Punkte eines Projekts schon beim Antrag mitbedacht werden.
  • Die Ergebnisse der nächsten Befragung sollen nicht wieder in der Schublade landen, sondern für Entwicklungsimpulse genutzt werden.
  • Die TeilnehmerInnen Ihrer Trainings verfügen häufig über unterschiedliches Vorwissen. Sie möchten das flexibel in Trainingskonzepte einbinden.
  • Sie sind kompetent in Ihrem Fach und wollen Ihr fachliches Wissen für Lehraufträge, Moderationen oder Trainings so aufbereiten, dass Sie die TeilnehmerInnen beim Wissenstransfer gut mitnehmen.

Wie und wo wir an Solution Patterns arbeiten

Ihre Solution Patterns entwickeln wir gemeinsam bei Ihnen vor Ort oder telefonisch in drei Schritten:

  1. Wir klären Ihre Anforderungen an das Praxisformat und bestimmen den Status Quo.
  2. Ich entwickle für Sie ein individuelles Format und erarbeite mit Ihnen gemeinsam die endgültige Fassung.
  3. Mit etwas Zeitabstand reflektieren wir das Format und die Erfolge bei einem Follow-Up.

Wirkung und Nutzen

  • Sie steigern Produktivität und Arbeitszufriedenheit im Team durch anlassbezogenes Feedback.
  • Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit PatientInnen entlastet Sie.
  • Bei Zusage von Projektmitteln können Sie sofort einsteigen, denn Sie haben Knackpunkte identifiziert und Antworten aus dem Team dazu gefunden.
  • Sie aktivieren Teamressourcen und vermeiden Mehrarbeit durch Lücken in der Kommunikation.
  • TeilnehmerInnen profitieren vielfach von Ihren Trainings und melden das auch positiv in Feedbackbögen zurück.
  • Sie reduzieren Ihren Aufwand bei der Vorbereitung von Veranstaltungen, gewinnen Sicherheit bei der anregenden Vermittlung der Inhalte.

Honorar nach Vereinbarung